Version 2.0.4

Vortrag: Automated Web UI Testing from a User's Point of View Using Selenium 2.0

High-level test automation for Web applications done right

Big logo

Diese Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet

Was bietet Selenium 2.0?

Wie erzeugt man gute Testfälle aus Benutzersicht, die eine Webapplikation lange begleiten und als Sicherheitsnetz fungieren können?

Warum macht es Sinn sich beim Testen in die Rolle des Kunden zu versetzen?

Welche Vorteile haben programmierbare Testfälle gegenüber Capture-Replay- oder skriptorientierten Werkzeugen?

Welche bewährten Entwurfsmuster werden unterstützend eingesetzt, um mit Selenium 2.0 zu entwicklen?

Mit Selenium 2.0 ist es möglich, mit Hilfe der WebDriver-API, einen Browser so zu steuern, wie es auch ein Benutzer tun würde.

Dies kann unterstützend eingesetzt werden, um prägnante, langlebige Testfälle zu erzeugen, welche die Qualität einer Webapplikation erhöhen können.

Wie kann man damit wiederholende und monotone Testtätigkeiten automatisieren, um Kapazitäten von manuellen Entwicklern frei zu machen?

Wie kann man Testfälle gestalten, um sie in ein Kommunikationsmittel umzuwandeln? Damit Requirement Engineers, Domänenexperten und Entwicklern eine einfache Kommunikation über die Anforderungen ermöglicht wird.

Info

Tag: 08.05.2015
Anfang: 15:00
Dauer: 00:45
Raum: HS 2.01
Track: (Software) Development
Sprache: de

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?

Concurrent Events