Vortrag: Open Data: Digitale Geländemodelle für Löschwasserförderung bei der Feuerwehr

Darstellung von Open Street Map-Wanderwegen für Personen mit Gehbeeinträchtigung

Event large

Mit als Open Government Data veröffentlichten digitalen Geländemodellen können verschiedenste Anwendungen realisiert werden.

Ein Beispiel dazu ist eine Anwendung für Feuerwehren (http://wasserkarte.info). Die Anwendung ermöglicht das einfache und schnelle Berechnen von optimalen Pumpenstandplätzen zur Wasserförderung über lange Wegstrecken. Die Feuerwehren müssen dazu nur den gewünschen Verlauf der Schlauchleitung und die geplante Fördermenge festlegen. Aus diesen Parametern werden automatisch die optimalen Pumpenstandorte und anschließend PDF-Datenblätter generiert.

Auch RollRaus.at verwendet digitale Geländemodelle zur Darstellung von Höhenprofile für Wanderwege. Zusätzlich werden die Informationen zur jeweiligen Bodenbeschaffenheit aus der Open Street Map übernommen und farblich angezeigt. Ziel des Projektes ist die Erstellung einer Sammlung von Wanderwegen für Menschen im Rollstuhl aber ebenso für Familien mit Kinderwägen oder gehbeeinträchtigen Personen aller Altersgruppen.