Vortrag: Open Data am Beispiel der Sammlungsdatenbanken des NHM-Wien

Herausforderungen, Hindernisse, vorgeschlagene Technologien

Logo 128

Die Sammlungen des Wiener Naturhistorischen Museums beherbergen etwa 30 Millionen Sammlungsobjekte. Viele der Sammlungen gehören zu den bedeutendsten der Welt. Dieser Vortrag stellt eine typische Sammlungsdatenbank vor und versucht zu beleuchten wie weit ein "Open Data"-Ansatz anwendbar ist und welche Technologien im Gespräch sind, diesen Ansatz voranzutreiben.

I Open Data Definition und Motivation
Begriffserklärung
II Sammlungsdatenbanken am NHM-Wien
Typischer Aufbau einer Sammlungsdatenbank.
III Open Data Ansätze, Theorie und Praxis am NHM-Wien
Stand der Diskussion, Vorgeschlagene Technologien
Stichworte:
XML, Dublin Core, Darwin Core, ABCD-Schema
kurz erwähnt werden:
Linked Data, 5 Star Open Data, RDF