Vortrag: MapCSS - ein neuer Standard für Kartographie

Event large

Mit MapCSS hat sich eine Beschreibungssprache etabliert, die in verschiedenen Programmen auf verschiedenen Platformen verwendbar ist. Ob offline gerendert im Browser; ob am Server pre-rendered für Kartenhintergründe; im Editor; für Printkarten. Wie man schon am Namen erkennen kann, ist MapCSS angelehnt an die Stilbeschreibungssprache CSS. Es gibt noch andere Ansätze CSS-ähnliche Sprachen für Kartenrendering zu verwenden, aber diese waren nie unabhängig von der verwendeten Datenbanksoftware und damit per se nicht plattformunabhängig. Da MapCSS unabhängig von der Datenbank ist, ist es Aufgabe des Renderers sich darum zu kümmern, wie die Daten aus der Datenbank (effizient) geladen werden können. Auch wenn MapCSS eine gemeinsame Sprache für verschiedene Programme sein möchte, gibt es derzeit noch Unterschiede in den Dialekten - hier wird hoffentlich in Zukunft eine Standardisierung erfolgen.

Im Workshop wird in die Syntax der Sprache MapCSS eingeführt und verschiedene Programme vorgestellt, u.a. Potlatch2 und JOSM, zwei der beliebtesten Editoren für die OpenStreetMap. Weiters Overpass Turbo, ein webbasiertes Tool mit dem man einfach spezialisierte Kartenoverlays basteln kann. Schließlich pgmapcss, eine Library für den beliebten Renderer Mapnik, die der Vortragende selbst entwickelt.

Info

Tag: 09.05.2014
Anfang: 17:00 Uhr
Dauer: 01:00
Raum: FS 0.02
Track: OpenStreetMap
Sprache: de

Links:

Dateien

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?

Concurrent Events

FS 0.01
System Automation mit Puppet und Foreman
HS 2.01
Games on Debian