Vortrag: Vagrant to the rescue

Isolierte Entwicklungsumgebunden mit vagrant: Eine Einführung

Event large

Vagrant unterstützt Software-Entwickler dabei, eine leichtgewichtige, wiederherstellbare und portable Entwicklungsumgebung zu erstellen. Diese Entwicklungsumgebung enthält die zur Entwicklung eines Projektes benötigte Software (Compiler/Interpreter, Webserver, Datenbank), welche in eine virtuelle Machine ausgelagert wird.
Der Vortrag präsentiert, welche Probleme vagrant löst und gibt eine Einführung in das Tool selbst. Zusätzlich demonstriere ich, wie ein typischer vagrant-Workflow für einen Entwickleraussieht. Außerdem zeige ich Best-Practice-Beispiele, wie gewisse Problemstellungen mit vagrant gelöst werden können.

Vagrant macht es möglich, virtuelle Machinen bei der tagtäglichen Entwicklung zu nutzen. Durch einfache Konfigurationsdateien wird dabei gesteuert, welche virtuelle Machine für die Entwicklung als Grundlage verwendet und welche zusätzliche Software installiert wird. Diese Konfigurationsdateien können z.B. über Versionskontrolle (git-repository) weitergegeben werden, sodass andere Entwickler die gleiche virtuelle Machine zur Verfügung haben.
Mein Vortag beginnt mit einer Darstellung von Problemen, die gewöhnlich in der Softwareentwicklung auftreten und durch vagrant gelöst werden können. Im zweiten Schritt werden die einzelnen Teile von vagrant erklärt und ihr Zusammenspiel verdeutlicht. Im Anschluss daran zeigt ein beispielhafter Workflow, wie sich die Arbeit eines Entwicklers verändert und auf was geachtet werden muss.
Der Vortrag schließt mit Best-Practice-Beispielen, welche für Einsteiger in vagrant hilfreich sein können. Das Besprechen von Hürden beim Umstieg auf Vagrant und wie man diese umgehen kann ist ebenfalls Teil dieses Abschnitts.
Nach diesem Vortrag wissen die Zuhörer, in welchen Fällen vagrant Sinn macht und wie sie die ersten Schritte machen können.

Info

Tag: 08.05.2014
Anfang: 16:00 Uhr
Dauer: 01:00
Raum: HS 2.01
Track: (Software) Development
Sprache: de

Links:

Feedback

Uns interessiert deine Meinung! Wie fandest du diese Veranstaltung?